POTTströser Spaziergang zur Korte Klippe

Vor ein paar Wochen habe ich mich mit der lieben Simone getroffen. Sie kam mich besuchen und wir fuhren nach unserem Kaffee zur Korte Klippe um uns dort die mysteriöse Schaukel anzuschauen, die von Zauberhand dort an einen Baum aufgehangen wurde.

Die Korte Klippe ist ein Aussichtspunkt in Essen, welches ich Anfang des Jahres im Winter schon mal aufgesucht hatte. Da war ich nicht so ganz angetan davon. Mag sein, dass es an der Kälte und dem Schnee lag und die Korte Klippe sich nun einfach nicht von seiner schönsten Seite zeigen konnte.
Ihr also noch mal eine Chance zu geben, war nicht schwer... Schließlich hatte ich über Instagram bei vielen gesehen, dass sie dort die Schaukel schon entdeckt hatten. Außerdem ist der Ausblick von dort oben der Hammer.
Und Schaukel...  Sie wecken einfach so schöne Gefühle in mir. Etwas Nostalgie, denn ich bin damals sehr gerne geschaukelt und hatte wirklich eine tolle Kindheit. Aber auch eine vollkommene Zufriedenheit, wenn der Blick so in die Ferne schweift. Ich kann es gar nicht so wirklich in Worte fassen.  
Für mich Schissbux war es auf der Schaukel an der Korte Klippe aber schon eine große Überwindung, mich überhaupt auf die Schaukel zu setzen und los zulassen. Den Boden unter den Füßen nicht mehr zu spüren und mich von einem Ast tragen zu lassen. Ich wagte es aber und genoss es einfach zu schweben und diesen unbeschreiblichen Moment zu genießen. In die Ferne zu gucken. Auf den Baldeneysee und das Grün zu schauen... Mit einem Lächeln im Gesicht...

Und während wir dort waren lockerten sich auch noch die Wolken und wir wurden belohnt mit einem der schönsten Herbsttage...



Essen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Schaukel, Herbst, Portrait, Fotografie

Essen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Schaukel, Herbst, Portrait, Fotografie

Essen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Schaukel, Herbst, Portrait, Fotografie

Essen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Schaukel, Herbst, Portrait, Fotografie

Essen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Schaukel, Herbst, Portrait, Fotografie

Essen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Schaukel, Herbst, Portrait, Fotografie




Kommentare

  1. Das letzte Foto finde ich besonders toll! Schade, dass die Schaukeln mittlerweile alle platt sind :( Wer macht sowas?!

    Vorgestern bin ich auch an abgeschnittenen Seilen bei mir hier an der Ruhr vorbeigekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Bilder! Aber das ist bei dir ja auch kein Wunder ;)

    AntwortenLöschen
  3. Let Love Grow.
    Sollen wir die, die die Schaukeln abschneiden suchen und verkloppen?

    AntwortenLöschen
  4. Verkloppen klingt gut...das sollten wir machen!

    Tolle Fotos! So...stimmungsvoll....würde ich glatt sagen. Wenn ich mir die Bilder anschaue,vermisse ich sofort das Grün an den Bäumen ...tja...jetzt kommt erst mal der öde Winter:-(

    Viele Grüße,
    Line

    AntwortenLöschen